Wochenendkurs mit Trinlay Rinpoche

"Die vier unermesslichen Geisteshaltungen" und Bodhisattva-Versprechen

Sa 26.10.19 - So 27.10.19
Sa 10:00 - 18:00 (mit Pausen)
So 10:00 - 13:00
So 15:00 Bodhisattva-Versprechen


Teilnahmebeitrag:
ganzer Kurs: 100€, erm. 80€
ein Tag: 50€, erm. 40€
Sonntag Nachmittag 20€, erm. 15€


Liebe, Mitgefühl, Mitfreude und Unerschütterlichkeit gelten als vier heilsame Haltungen mit ungeheurer Kraft, das Ego zu überwinden und Buddhaqualitäten im eigenen Geist zu wecken – sie werden symbolisch in den vier Armen von Chenresig, dem Buddha „Liebevolle Augen“ ausgedrückt und sind das Herz der Mahayana-Praxis.

Trinlay Rinpoche, geboren 1975 in der Schweiz, wurde im Alter von 13 Monaten vom 16. Karmapa als Wiedergeburt eines wichtigen buddhistischen Lehrers aus Tibet erkannt und in Indien traditionell als Tulku ausgebildet. Dabei erhielt er Einweihungen und Belehrungen vieler hoch qualifizierter Lehrer und absolvierte das Studium buddhistischer Philosophie am KIBI. Trinlay Rinpoche erhielt gleichermaßen eine fundierte westliche Ausbildung: er studierte u.a. an der Sorbonne in Paris und in London. Er spricht fließend Englisch, Französisch und Tibetisch und lehrt in buddhistischen Zentren und Universtitäten weltweit.


iCal

Kommentare sind geschlossen.