Einführung in die Vipassana-Meditation des Geistes

mit Franz Johannes Litsch

Sa 30.11.19 10:00 - 18:00


Teilnahmebeitrag:
35 €


Die vom Buddha gelehrte Achtsamkeits- oder Vipassana-Meditation ist der von ihm entdeckte, praktizierte und gelehrte Weg, uns selbst und unsere Wirklichkeit auf tiefe und transformierende Weise kennenzulernen. Bei diesem Kurstag geht es um das Kennenlernen der Betrachtung des eigenen Geistes und der Konzepte, mit denen wir unsere alltägliche Wirklichkeit erschaffen.

Wir praktizieren im Sitzen, Gehen, Sprechen und Essen und verbringen bis auf die Gesprächsrunden den Tag im Schweigen. Von ca. 13 Uhr bis ca. 14.30 Uhr haben wir eine Mittagspause. Jede(r) ist gebeten, für das Mittagessen etwas (vegetarisches oder veganes) mitzubringen, das wir gemeinsam verzehren und was in der Menge ungefähr dem entspricht, was er/sie für sich selbst braucht.

Für die anderen Pausen sind Kekse, Kuchen, Obst willkommen. Wir beenden den Kurs mit der Übertragung unserer mitfühlenden Kräfte auf uns selbst und alle empfindenden Wesen.

Die Kursgebühr für das Zentrum ist 35 €. Für den Lehrer wird um eine Spende gebeten.

Gastveranstaltung:
Bitte Anmeldung und weitere Auskünfte an Franz-Johannes Litsch: litsch@buddhanetz.org


iCal

Kommentare sind geschlossen.