Die Meditation auf den Buddha Liebevolle Augen(Chenresig)

Do 16.11.17 19:30


Vortrag mit Jamgon Kongtrul Rinpoche

Teilnahmebeitrag:
10 €, ermäßigt 7 €


Vortrag mit Jamgon Kongtrul Rinpoche

Jamgon Kongtrul Rinpoche wurde 1995 als Sohn von Beru Khyentse Rinpoche geboren. Am Tag vor seiner Geburt sagte der 18. Sakya Trichen in Gegenwart vieler Lamas und Tulkus: “Like prophesied, ‘from the residential quarters of the Great Manjushri’s Temple’ today Jamgon Rinpoche arrived.” Als 1996 HH Karmapa Thaye Dorje in Bodhgaya den jungen Tulku zum ersten Mal sah, sagte er: “This is the Jamgon Yangsi (Reincarnation) indeed!” Auch Kunzig Sharmapa Rinpoche anerkannte den jungen Tulku als die Wiedergeburt des großen Jamgon Kongtrul Rinpoche. Karmapa Thaye Dorje übertrug Jamgon Kongtrul Rinpoche die rote Krone der Aktivität während des Kagyü Mönlams 2016. (Sie ist nicht zu verwechseln mit der Roten Krone von SH Künzig Shamar Rinpoche, Karmapas verstorbenem Lehrer und Linienhalter.) Dieser historische Moment verdeutlicht Rinpoches Rolle in der Übertragung des Dharma als Linienhalter der Karma Kagyü Linie, insbesondere der Übertragungslinie der monastischen Ordination.


iCal

Kommentare sind geschlossen