Dharmaklasse: Der kostbare Weg des Erwachens

Workshop 2 von 5

mit Lama Öser

Lama Öser

Do 26.05.22 - So 29.05.22
täglich 10:00-18:00 (Sonntag bis 17:00)


Teilnahmebeitrag:
140 €, ermäßigt 100 € für 4 Tage


Dharmaklasse: Der kostbare Weg des Erwachens in 5 Workshops

Basierend auf Gampopas „Kostbarer Schmuck der Befreiung“, weiteren wichtigen Werken der Überlieferung sowie Erklärungen des Mahamudra-Meisters Gendün Rinpoche werden die Schritte auf dem Weg des Erwachens gründlich erklärt, gemeinsam diskutiert und durch Kontemplation und Meditation praktisch vertieft.

Gampopa hat die Grundlagen des Weges in anschaulicher und übersichtlicher Weise dargelegt. Sein Buch fasst die vielfältigen Lehren des Buddha und der großen indischen Meister in einer sehr klaren und praktikablen Form zusammen und führt die Praktizierenden wie eine Landkarte Schritt für Schritt auf dem Weg der geistigen Entwicklung, indem es mit den Grundlagen der Praxis beginnt und mit dem vollkommenen Erwachen und der erleuchteten Aktivität zum Wohle der Wesen endet.

Ziel der Dharmaklasse ist es, den Teilnehmenden in einer offenen und frischen Weise eine gründliche Einführung in die wesentlichen Schritte zum Erwachen zu geben und alle besprochenen Aspekte mit dem Alltagsleben zu verbinden, so dass der Dharma fern einer scholastischen und trockenen Wissensvermittlung in einer lebendigen Übertragung weiter  gegeben wird, die unmittelbar Sinn fürs eigene Leben macht.

Teilnahme an der Dharmaklasse ist für alle möglich, auch für jene, die erst ganz frisch im Dharma sind. Die Klasse besteht aus 5 Workshops. Mit der Anmeldung verpflichtet man sich, an allen Workshops teilzunehmen.

Weitere Informationen zum Thema Dharmaklasse findest du unter:
www.bodhisattva-training.de und in der PDF: DharmaklasseKostbarerWegDesErwachens.pdf

 

Themen Workshop 2

Gefühle als leidvolle Fessel und Tor zur Freiheit

Arbeit mit den leidbringenden Gefühlen
Allgegenwärtige Angst und Furchtlosigkeit

 

Anmeldung bitte an anmeldung@buddhistisches-zentrum-freiburg.de


iCal

Kommentare sind geschlossen.